• Claus Schirmer

Abends auf dem Marktplatz in Bad Schandau

Sendigbrunnen und Stadtkirche St. Johannis:


Von den #Ferienappartements #Elbaussicht – Krippen sind es mit der Fähre nur wenige Minuten bis zum Zentrum von #Bad #Schandau. Dort kann man den Urlaubstag mit einem #Stadtbummel ausklingen lassen und sich dabei vielleicht ein Eis zum Mitnehmen gönnen. Ein paar Eisdielen rund um den Markt bieten in der Saison diesen Service. Bänke im Pfarrgarten oder am Marktbrunnen laden zum Verweilen und Betrachten ein.


Die evangelisch-lutherische Kirche ist aus dem 18. Jahrhundert. Der Ursprung liegt aber viel früher. Besonders erwähnenswert ist der Altar aus der Renaissance. Die Kirche kann außerhalb von Veranstaltungen besichtigt werden. Die Tür ist offen. Der Eingang ist im Pfarrgarten.


Der berühmte Hotelier und Förderer von Bad Schandau, Rudolf #Sendig ermöglichte den Brunnenbau im Jugendstil auf dem Marktplatz. Der Brunnenaufsatz verschwand zwischen 1942 und 1945 unter nicht geklärten Umständen. Im Jahr 1994 erfolgten Erwägungen zur Wiederherstellung des Brunnens. Forciert wurde das Vorhaben durch den 2008 gegründeten Förderverein #Sendigbrunnen Bad Schandau e. V.. Die feierliche Einweihung konnte 2011 erfolgen. Abends wird er angestrahlt und erfreut die Urlauber und Einwohner.


DE-SN | Bad Schandau | 50.917573,14.153214 | 11.10.2018


0 Ansichten

© 2018 - 2020 by Claus Schirmer.

Proudly created with Wix.com