• Claus Schirmer

Der Elberadweg in Dresden

Aktualisiert: Juli 3

Mit dem Fahrrad auf spannender und sehenswerte Tour unterwegs:


Nähert man sich auf dem Elberadweg dem Centrum der #Landeshauptstadt könnte man den Eindruck gewinnen, dass der Fahrstil zunehmen flotter und aggressiver wird. Da der Weg aber breit genug ist, stören genießende Langsamfahrer nicht. Auch das Fotografieren ist gefahrlos möglich, wenn die Fotos nicht gerade von der Mitte des Weges geschossen werden. Auch abruptes Bremsen sollte beim Entdecken eines neuen Motives vermieden werden.


Wer rechtselbisch aus Richtung Radebeul kommt, kann schon ab dem Stadtteil Pieschen die berühmte Silhouette von Dresden sehen. Sie besteht im Wesentlichen aus der Frauenkirche, dem Rathausturm, dem Schloss, dem heutigen OLG (an diesem Platz stand ursprünglich das Brühlsche Palais), dem Italienischen Dörfchen und der Hofkirche. Leider stören die durch rege Bautätigkeit hervorgerufenen nicht vermeidbaren Kranansichten.


Wechselt man die Elbseite über die #Albertbrücke, hat man nach kurzer Zeit eine schöne Sicht zu den berühmten Elbschlössern. Auch das ehemalige historische Wasserwerk Saloppe kann man sehen. Dort entstehen Luxuswohnungen. Eine davon soll sich der im Volksmund „König Kurt“ genannte ehemalige sächsische Ministerpräsident mit seiner Ehefrau gesichert haben. Der Blick fällt auch auf viele Villen am gegenüber liegenden Ufer sowie auf die kürzlich wiedereröffnete Dresdner Ausflugsgaststätte Luisenhof. Sie ist bekannt als der Balkon von Dresden. Natürlich ist der Dresdner #Fernsehturm ebenfalls prägnant wahrnehmbar. Einige Enthusiasten möchten gern, dass das ehemalige Turmcafé wieder in Betrieb genommen wird. Das Projekt scheitert aber bis jetzt an der Nichtfinanzierbarkeit.


Mit etwas Glück sieht man im Vorbeifahren ein paar Elbschiffe, kleine Boote oder Yachten. Nach einiger Zeit passiert man die berühmte Elbbrücke “Blaues Wunder”. Von da aus sind es noch 36 km bis zu den Ferienappartements #Elbaussicht – Krippen. Wem das zu weit ist, fährt bis Dresden Niedersedlitz und setzt die Fahrt in der S-Bahn fort.


DE-SN | Dresden | 51.058194, 13.753228 | 08.06.2018



21 Ansichten

Schneller Buchungskontakt:

+49-162-2606-139
+49-35028-8849-0

© 2018 - 2020 by Claus Schirmer.

Proudly created with Wix.com