• Claus Schirmer

Die Hohe Liebe im Elbsandsteingebirge

Aktualisiert: Juli 3

Romantische Wanderung zu einem kleinen Gipfel der Sächsischen Schweiz:


Heute möchte ich meine Wanderempfehlungen fortsetzen. Die kleine Tour wurde letztes Jahr im Herbst gemacht.


Wer nur eine kurze Wanderung sucht, fährt mit dem Auto oder besser umweltbewusster mit der #Kirnitzschtalbahn bis zum Nassen Grund. Der Parkplatz ist kostenpflichtig und meist stark frequentiert. Wer sich für die #Wochenkarte der Tarifzone 72 entschieden hat, benutzt die historische Straßenbahn natürlich ohne Zusatzkosten.


Bis zum 366m hohen Gipfel sind 180 Höhenmeter zu überwinden. Die #Wanderung führt durch ein Gebiet mit Roteichen. Das war kürzlich Anlass eines Streites. Die Bäume sollten gefällt werden, weil sie nicht typisch für den #Nationalpark sind und heimische Baumarten verdrängen. Es bildete sich eine kleine Protestbewegung gegen die geplante Fällung. Die Bürger waren für das Überleben der Roteichen, da durch das enorme Waldsterben infolge der #Borkenkäferplage eine neue Daseinsberechtigung entstanden wäre. Es kam zu einem Treffen mit der Verwaltung des Nationalparks und ein Kompromiss konnte geschlossen werden.


Wenn man die Spitze der Hohe Liebe erreicht hat genießt man eine schöne #Rundsicht. Oben steht ein Denkmal für verunglückte #Bergsteiger. Zum Zeitpunkt des Besuches waren sehr viele Leute unterwegs. Dadurch war es sehr eng auf dem Berg und das Fotografieren nur ein eingeschränkt möglich.


Wer sich ohne Auto auf Wanderschaft begeben hat, kann beispielsweise weiter nach Ostrau laufen. Von dort ist es nicht weit zur Emma-Bank mit schöner Aussicht. Der Rückweg ist anschließend über den Wolfsgraben und der Fähre zu den Ferienappartements – Krippen möglich.


Das Video wurde mit der Video-Editor APP von Microsoft erstellt. Früher gehörte der Video Maker zum Windows-System. Er war nicht schlecht. Das neue Tool ist aber einfacher in der Handhabung. Bitte verwenden Sie den Vollbildmodus.


DE-SN | Bad Schandau | 50.921174,14.208951 | 22.10.2019 und 14.04.2020




Schneller Buchungskontakt:

+49-162-2606-139
+49-35028-8849-0

© 2018 - 2020 by Claus Schirmer.

Proudly created with Wix.com