• Claus Schirmer

Skywalk • Bad Schandau • Ostrau

Aktualisiert: Juli 3

3 gute Gründe für die Berechtigung der Attraktion:

Seit Dezember 2018 gibt es im Bad Schandauer Orstteil, Ostrau einen #Skywalk. Er entstand im Zuge der Sanierung der Ostrauer Kurpromenade, die insgesamt 2,6 Mio. EUR gekostet haben soll und ist 10m lang.

Den #Aussichtspunkt kann man im Wesentlichen auf zwei Wegen erreichen. Entweder man nutzt den historischen Aufzug in der Nähe des Parkhotel Bad Schandau und läuft dann noch ein halben Kilometer bergauf. Eine andere Möglichkeit ist ein Spaziergang durch #Ostrau. Er führt an schönen Häusern, der Kurklinik, den #Sendig-Villen aus Holz und Sandstein, den neuen Fitnessgeräten und einem Abenteuergerüst für Kinder vorbei. Nebenbei erfährt man wissenswertes zur Geschichte von Bad Schandau. Einige Hausbesitzer haben Informationstafeln an Ihren Häusern angebracht. Darin wird der berühmte Gastronom und Förderer von Bad Schandau, Rudolf Sendig gewürdigt.

Der Bau hat viele Befürworter und Gegner hervorgebracht und auch der Bund der Steuerzahler hat sich damit beschäftigt. Wie heute üblich, wurden und werden natürlich zahlreiche Argumente für das Pro und Contra ausgetauscht. In einem Interview äußerte der Bad Schandau Bürgermeister, Thomas Kunack vor einiger Zeit, dass die Förderrichtlinien eingehalten wurden und keine Mittelverschwendung vorliegt.

Ich habe aus meiner Sicht 3 Gründe ausgewählt, die die Berechtigung unterstreichen sollen.

Wer gern wandert, muss besonders in der Sächsischen Schweiz einige Höhenmeter überwinden. Das ist teilweise anstrengend und dient u.a. der Gesunderhaltung. Für die aufgewendete Mühe möchten die Wanderer ganz gern mit einer schönen Aussicht belohnt werden. Leider müssen dafür auch mal ein paar Bäume weichen. Ohne Aussichten könnten eine Vielzahl der Besucher sich andere Reiseziele aussuchen. Damit wäre einer Region, die überwiegend vom #Tourismus lebt, wenig gedient.

In Ostrau befindet sich die #Falkenstein-Klinik. Die #Kurgäste werden sich sicherlich ebenfalls über eine Aussicht in das #Elbtal und in die Ferne freuen. Auch das trägt zur Genesung und zum Wohlbefinden bei. Menschen mit eingeschränkter Mobilität können durch den Skywalk den #Fernblick unmittelbar besser erleben.

Für die Einwohner von Bad Schandau ist der Skywalk ein Alleinstellungsmerkmal. Dadurch wird besonders der Ort attraktiver. Die sanierte Kurpromenade lockt neue Gäste an und hält Stammgäste.

Ein paar Bäume müssen noch abgeschlagen werden, damit die Sicht verbessert wird. Auf jeden Fall lohnt sich ein Besuch.

Update:

Die Versammlung der Stadtverordneten von Bad Schandau hat im Januar die Umbenennung in Sendig-Blick beschlossen.

DE-SN | Bad Schandau | 50.917337,14.166521 | 30.032019 und 07.05.2019



Schneller Buchungskontakt:

+49-162-2606-139
+49-35028-8849-0

© 2018 - 2020 by Claus Schirmer.

Proudly created with Wix.com