• Claus Schirmer

Entlang der Rotkehlchenstiege

Aktualisiert: Juli 3

Herbstwanderung im Oktober 2019:


Ich hatte ja schon im letzten Jahr neue Tourberichte angekündigt. Durch die Zwangspause, bedingt durch die Corona-Pandemie, habe ich jetzt etwas mehr Zeit mein Versprechen einzulösen. Der Blog der Ferienappartements Elbaussicht – Krippen ist ein kostenloser Service, besonders für unsere Gäste. Er erfordert schon ein bisschen Aufwand und muss neben der alltäglichen Arbeit bewältigt werden.


Ausgangspunkt der Wanderung soll #Schmilka sein. Den Stadtteil erreichen Sie als Gästekarteninhaber kostenfrei mit der Bad Schandauer Rundlinie 252. Sie erreichen die Haltestelle von der Elbaussicht - Krippen aus in 10min. Wenn Sie eine Wochenkarte für die Tarifzone 72 der VVO gekauft haben, können Sie auch mit dem Zug vom Bahnhof Krippen bis Schmilka-Hirschmühle fahren und dann mit der Fähre übersetzen.


Nach der Überquerung der Bundesstraße führt der Weg durch Schmilka nach oben, vorbei an der Schmilkschen Mühle. Hier ist die Gelegenheit für eine Stärkung vor dem eigentlichen Aufstieg.


Die Wanderung wird auf der Straße neben dem #Ilmenbach fortgesetzt. Danach läuft man ein Stück auf dem Elbleitenweg. Anschließend beginnt der Aufstieg entlang der #Rotkehlchenstiege. Teilweise ist er etwas abenteuerlich. Deshalb wird er auch Kindern viel Spaß bereiten.


Oben angekommen, gibt es eine schöne Fernsicht bspw. in Richtung #Kaiserkrone und #Zschirnstein. Gleichzeitig kann man viele unterschiedlich geformte und mächtige Felsen bewundern.


Nach dem Einlegen einer kleinen Rast geht es entweder auf dem gleichen Weg wieder zurück. Eine andere Möglichkeit für Leute ohne Höhenangst (ein Stück muss ohne Geländer entlang des Abgrundes überwunden werden), ist die Fortsetzung der Wanderung zur Heiligen Stiege und Rückkehr über den Heringsgrund.


Besonders empfehlenswert ist die Wanderung im Herbst. Das kleine Video betont die bunten Farben des Herbstes.


DE-SN | Bad Schandau | 50.905528,14.234299 | 23.10.2019 und 29.03.2020





© 2018 - 2020 by Claus Schirmer.

Proudly created with Wix.com